5. Footvolley-Ranking 2014/2015 – Düsseldorf

poster 5. ranking

Düsseldorf lädt zum großen Saisonfinale!

Lange Zeit galt Düsseldorf als Urquelle des deutschen Footvolley-Sports. Doch ein Blick auf das nationale Ranking zeigt deutlich auf, dass andere Regionen mit Vollgas an diesem Ruf kratzen.

Für die Topteams aus ganz Deutschland geht es um die Wurst und um eine gute Abschlußplazierung im Ranking. Doch auch das Rahmenprogramm an der längsten Theke der Welt lockt die Footvolley-Famlie in den Westen. Weiterlesen

IFC 2015 in Schwäbisch Gmünd

ifc-2015

Die Zusage für eine Wiederholung gab Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold bereits letztes Jahr auf dem Marktplatz. Der 2. IFC wird in noch größere Dimensionen gehen. „Wir haben noch mehr Weltklassespieler am Start“, verspricht Dennis Bessel.
Und Organisator Sascha Kühne sagt: „Wir können es bis tief in die Nacht mit Sport und Musik krachen lassen.

Von Jörg Hinderberger
Weiterlesen

Deutscher Footvolley-Verband e.V spielt mit MIKASA

mikasa-hammer

Die HAMMER SPORT AG aus Neu-Ulm, in Deutschland als Generalimporteur für die weltweit bekannte Marke MIKASA zuständig, wird exklusiver Ballpartner des Deutschen Footvolley-Verbandes e.V. (DFV).

Das aktuelle Top-Modell FT-5 von Mikasa ist damit in der kommenden Saison der exklusive und offizielle Spielball aller Turniere und Veranstaltungen des DFV. Versehen mit dem Logo des Verbandes wird dieser Ball bei allen nationalen sowie internationalen Turnieren in Deutschland zum Einsatz kommen. Weiterlesen

Bartune International Footvolley Cup

groningen

2015 startet bereits mit einem sportlichen Highlight!

Nur noch wenige Tage bis zum “Bartune International Footvolley Cup” in Groningen.

FOOTVOLLEY GERMANY ist sehr stolz darauf erstmalig fünf Teams und einen Schiedsrichter zu einem internationalen Turnier entsenden zu dürfen bzw. zu können.

Weiterlesen

Rückblick 2014

Footvolley 2014 Collage

FOOTVOLLEY GERMANY bedankt sich bei allen Spielern, Partnern, Fans und Gönnern für ein tolles Jahr 2014.

Bei einem Rückblick auf 2014 wird uns erst bewusst, was wir alles geschafft haben…
– Relaunch von www.footvolley.de
– Etablierung von Clubs in den Top7-Großstädten Deutschlands
– Durchführung von Ranking-Turnieren in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Hamburg und dem KING OF THE BEACH in München mit hoffentlich langer Nachhaltigkeit
– 100 registrierte Spieler in Deutschland Weiterlesen

3. Footvolley-Ranking 2014/2015 – Berlin

3. Ranking in Berlin

Das DRITTE Ranking der Saison steht an. Es geht in die Bundeshauptstadt! Wir freuen uns auf rege Beteiligung und eine grandiose Stadt!

ANMELDUNGEN & TEILNEHMER
Anmeldungen werden nur über ranking@footvolley.de entgegengenommen. Bitte teilt uns Vor- und Zuname beider Spieler sowie Club bzw. Stadt mit. Pro Team muss die Startgebühr von 50 € bis zum 10.01.2015 überwiesen werden. Die Kontonummer teilen wir Euch nach Bestätigung des Teilnehmerfeldes zu. Nachmeldungen nach dem 10.01.2015 sind für 100 €/Team möglich. Weiterlesen

International Footvolley World Tournament 2015

groningen

2015 startet direkt mit einem Leckerbissen. Das alljährliche International in Groningen am 9./10. Januar mit 30 Männer- und 8 Frauenteams wird auf Hochtouren organisiert. Und erstmalig entsendet Footvolley Germany VIER Teams. Und jetzt der Hammer… davon DREI Frauenteams.

http://www.footvolleygroningen.nl/index.php?s=internationaal_toernooi

Weiterlesen

Obeid/Domke gewinnen in Bordesholm

bordesholm

Das Interimsduo Mo Obeid (Mönchengladbach) und Jakob Domke (Frankenthal) gewinnen das 2. nationale Footvolley-Ranking in Bordesholm (Schleswig-Holstein). Beide konnten nicht mit Ihren etatmäßigen Spiepartnern anreisen und fanden sich kurzerhand zusammen um erstmalig ein Turnier zu spielen. Nach einen holprigen Beginn mit einer Niederlage gelang es den beiden jedoch sich über den Turniertag zu finden. Im Finale bezwang man in zwei klaren Sätzen das Hühnenduo Frank Becker / Dennis Bessel, die Mo & Jakob nicht ins Straucheln bringen konnten. Weiterlesen

Footvolley Germany unterstützt “Kids of Rio”

rp-rio-kids

Der Deutsche Footvolley-Verband/Footvolley Germany möchte auf die karitative Aktion “Kids of Rio” von unserem Spieler Mo Obeid hinweisen und bittet um Unterstützung. Mo versucht mit Sach- und Geldspenden in der Favela “City of God” bzw. bekannt unter “cidade de deus” in Rio de Janeiro aufmerksam zu machen. Bei seinen Besuchen übergibt er Sportbekleidung und Geldspenden, die für die Anschaffung von Nahrung und warmen Mahlzeiten verwendet werden. Über jede Hilfe ist Mo sehr dankbar. Wenn Ihr die Aktion unterstützen wollt, vermitteln wir gerne weiter. Bitte sendet eine Email an info@footvolley.de

Zeitungsartikel: Projekt “kids Of Rio”: Ex-Fußballer hilft Straßenkindern in Rio de Janeiro